Guam
Guam

Die italienische Kultmarke GUAM – in Deutschland ein Geheimtipp aus dem Reformhaus.

Seit nunmehr über 20 Jahren begeistert die Produktlinie GUAM des italienischen Algenspezialisten Lacote ihre Anwenderinnen. In Italien mit über einer Million Kunden Marktführer, sind die Produkte in Deutschland überwiegend in Reformhäusern erhältlich.

Die GUAM-Meeresalgen werden nach dem E.B.A.-Verfahren getrocknet und verarbeitet. Dieses Verfahren erhält die Wirksamkeit des Algenplasmas, das äußerst reich an Spurenelementen, Mineralstoffen, Vitaminen und Kohlenhydraten, Aminosäuren, Fetten und anderen wichtigen Elementen ist. Auf diese Weise bleibt die natürliche Wirkung der Algenextrakte erhalten.

Die Algen werden mit weiteren natürlichen Aktivstoffen wie Tonerde oder Rosskastanienextrakt und ätherischen Ölen versetzt - so entsteht das hochkonzentrierte Algenfango, ein Schlamm, der auf Problemzonen wie Bauch, Beine, Po und Hüften aufgetragen wird. Damit die berühmte prickelnde GUAM-Wärme entsteht, wird nach dem Auftragen die jeweilige Problemzone mit Haushaltsfolie umwickelt. 45 min sollte man dann ruhen und das Algenkonzentrat wirken lassen.

Dren Produkte

Für alle, die nicht so viel Geduld für die klassische Anwendung haben, hat GUAM nun die Produktlinie DREN entwickelt. Die DREN-Produkte sind einfacher zu handhaben und werden wie eine Creme einmassiert. Die Wartezeit und die für die klassischen GUAM-Anwendungen notwendigen Zellofan-Wickel entfallen. Die DREN-Produkte bekämpfen Schwellungen, die durch Wasseransammlungen im Gewebe entstehen. Die Palette umfasst ein Peeling, die Algenfango-Creme, die Nachtkörperpflege und ein Körperöl zum Aufsprühen.

Auch in der Gesichtspflege setzt GUAM auf die wertvollen Inhaltsstoffe aus Mikro-Meeresalgen. Neueste Entwicklung des italienischen Algenspezialisten sind die Männerpflege INTHENSO HUOMO sowie die biologische Haarpflegelinie "GUAM BIOECOLOGICO".

Guam ist Natur

Alle Produktfamilien - die DREN-Linie, der klassische Schlamm und auch die kühlende Produktlinie sind reine Naturprodukte ohne Farbstoffe und ohne Konservierungsstoffe. Sie sind kein Arzneimittel, frei von Nebenwirkungen und haben sogar z.T. das BDIH-Siegel.

Link zur Homepage

Zurück